SERVICE FÜR SCHWANGERE UND STILLENDE


In der Schwangerschaft und Stillzeit befinden sich Körper und Seele einer Frau im Ausnahmezustand. Neben der Freude über das Ereignis finden auch jede Menge körperliche Veränderungen statt, und damit treten auch viele Fragen auf. In den Gesprächen mit werdenden Müttern, die zu uns in die Apotheke kommen, bemerken wir häufig Unsicherheiten im Umgang mit Arzneimitteln in Schwangerschaft und Stillzeit.

Dabei tauchen Fragen auf wie z.B.

 

  • Was braucht mein Kind und was braucht mein eigener Körper in der Schwangerschaft/ Stillzeit?

  • Kann ich etwas gegen typische Schwangerschaftsbeschwerden wie z.B. Übelkeit, Sodbrennen, Wadenkrämpfe tun?

  • Ich habe eine schlimme Erkältung. Kann ich trotz Schwangerschaft/ Stillzeit etwas dagegen einnehmen?

  • Ich habe Asthma. Kann ich meine Medikamente auch in der Schwangerschaft/ Stillzeit anwenden?

  • Mein Arzt hat mir ein Antibiotikum verschrieben. Schadet mir die Einnahme in der Schwangerschaft/ Stillzeit?

 

Zu diesen und allen weiteren Fragen zur sicheren Arzneimittelanwendung gegen akute und chronische Erkrankungen in der Schwangerschaft und Stillzeit beraten wir sie umfassend – gerne auch in Kontakt mit ihren behandelnden Ärzten